Anmeldung

   

Geburtstage


In dieser Woche haben wir ein Geburtstagskind:
Hai-Nam (10)

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
   

Aktuelle Termine

   

Kalender  

<<  <  November 2018  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
192021222324
2627282930  
   

Zwei Siege gegen die Lokalrivalen

Der 2. Spieltag mit den Runden 2 und 3 der U12-Bezirksliga hielt die Spiele gegen die Schachgemeinschaft und die SG Turm Leipzig parat. Diese prestigegeladenen Derby-Spiele standen vorab unter keinem guten Stern, denn mit Florian musste unser 1. Brett der 1. Mannschaft aus nachvollziehbaren Gründen absagen.

Kandidaten für Vorstand gesucht, Brief des Ehrenpräsidenten

Nachdem in den letzten knapp zwei Wochen innerhalb des Vorstandes des Schachverbandes Sachsen (SVS) viel Porzellan zerschlagen und Dreck geworfen wurde, sucht man nun eine Putzkolonne. Nach den Rücktritten von vier der fünf im Amt befindlichen SVS-Vorstandsmitglieder schießt der allein zurückgebliebene Kapitän des zu sinken drohenden Schiffs vor seinem Verlassen noch ein paar SOS-Leuchtkugeln ab. Auf der SVS-Homepage ruft er die sächsischen Vereine und deren Mitglieder zur Mitarbeit in einem neuen SVS-Vorstand auf. Dieser soll zu einem außerordentlichen Verbandstag, der für Oktober vorgesehen ist, gewählt werden.
Auf die möglichen Neumitglieder eines Vorstands warten viel Arbeit, ein hohes Maß an Verantwortung aber auch die Bereitschaft zum Aufsammeln der hinterlassenen Scherben. Das alles verlangt auch ein hohes Maß an Charakter. Es wird Zeit, dass der SVS von seinen Mitglidervereinen befreit wird von Machtspielchen, persönlichen Befindichkeiten und unlauteren Interessen einzelner Personen. Es gilt nunmehr zu erreichen, dass gefasste Beschlüsse umgesetzt werden und dass konkrete Aufgabenfelder zum Nutzen der Vereine wieder in den Mittelpunkt der Verbandsarbeit gestellt und nicht - wie etwa das Breiten- und das Schulschach - als Stiefkind  behandelt werden.

Nun auch Schatzmeister und 2. Vizepräsident zurückgetreten

Was vor wenigen Tagen abzusehen war, trat am gestrigen Sonntag ein. Nachdem mit Frank Schulze (Vizepräsidenten für Jugendarbeit) und René Plötz (Landesspielleiter) zwei von fünf Vorstandsmitglieder des Schachverbandes Sachsen e.V. (SVS) in der Vorwoche zurücktraten, erklärten nun auch Ronald Wilhelm (Vizepräsident für Verbandsentwicklung) und Stefan Ullmann (Schatzmeister) ihre Rücktritte von den SVS-Vorstandsämtern. Das ist nachzulesen auf der >>> Homepage des SVS <<<.
Damit befindet sich nunmehr nur noch der Präsident Frank Bicker im Amt, der jedoch allein im Innenverhältnis den Schachverband nicht vertreten kann. Dieser ist damit de facto handlungsunfähig.
Die gestrigen Rücktritte begründeten beide Vorstandsmitglieder nachvollziehbar mit dem Alleingang des Präsidenten Frank Bicker, der in einem per Email an einen unbekannten Verteiler (darunter auch mir als Vorsitzenden unseres Vereins) geschickten Offenen Brief den zuvor zurückgetretenen Frank Schulze massiv belastete und darin Vorwürfe zum Ausdruck brachte, die man als Amtsmissbrauch interpretieren kann. Allerdings lässt Frank Bicker damit viel Fragen offen. Da er in seinem Brief, der hier im Anschluss veröffentlicht ist, ein Feedback erbat, habe auch ich ihm eine persönliche Antwort geschickt. Auch diese ist hier im Anschluss veröffentlicht.

IMG 20180623 WA0047Während unsere U12 zur Sachsenmannschaftsmeisterschaft unterwegs war, brachen Moritz, Laertes, Moritz, Wyn und Arthur Richtung Sachsen-Anhalt auf. Das Kinder-Schnellschachturnier entpuppte sich zwar als Jugendturnier, so dass sich das grün-weiße Team mit einigen körperlich ein bis zwei Köpfen größeren Gegnern zu messen hatte, deren Wertzahl zudem manchmal über 1500...1700 lag. Die DWZ-Spitze war 2288! 

Mit einer vergleichsweise kleinen Gruppe von nur sechs Nachwuchsspielern beteiligte sich unser Verein an der diesjährigen Lipsiade. Aufgrund der zahlreichen Wettkämpfe der letzten Wochen war der Dampf bei einigen raus. Zudem bietet dieser Wettbewerb zumeist doch immer dieselben Gegner, denen man schon im gesamten Saisonverlauf oft gegenüber saß. Bemerkenswert: 50% unserer Spieler gewannen eine Medaille.

   

 

schach-logo

   

schachschule

   
Copyright © 2018 Brettspielgemeinschaft Grün-Weiß Leipzig. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
feed-image
© Brettspielgemeinschaft Grün-Weiß Leipzig e.V.