Anmeldung

   

Geburtstage


In dieser Woche haben wir folgende Geburtstagskinder:
Conrad
Maximilian (12)

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
   

Aktuelle Termine

   

Kalender  

<<  <  Dezember 2018  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
101112131415
17181920212223
24252630
31      
   

Titelverteidigung aus eigener Kraft möglich

Mit zwei Siegen über Fortuna Leipzig und den TSV Kitzscher am 3. Bezirksliga-Spieltag hat unsere 1. U12-Mannschaft die Tabellenführung erobert. Beide Spiele konnten 3:1 gewonnen werden. Unsere 2. Mannschaft verlor dagegen beide Vergleiche und rutschte auf den 7. Platz ab.

In der 4. Runde hatte unsere 1. Mannschaft mit den Schachfreunden Fortuna Leipzig einige Aufgaben zu lösen. Florian verzettelte sich zu Beginn, verlor eine Figur und stand auf der Verliererstraße. Luca und Fabio konnten dagegen recht sicher Vorteile erzwingen. Moritz lieferte sich mit seinem Gegner zunächst ein ausgeglichenes Match bis ins Springerendspiel. Als Luca und dann auch Fabio ihre Partien gewannen, kombinierte Florian die Figur zurück. Er erreichte mühelos Ausgleich und wenig später das Remis. So ging auch die Partie von Moritz in die Punkteteilung - 3:1. 
Gegen den TSV Kitzscher gewann Moritz nach Fehlern des Gegners sehr schnell. Dieses Mal aber gab es auch ein paar Bauchschmerzen, denn Luca verlor den Überblick und entscheidend Material - 1:1. Doch Fabio stellte die Führung kurz darauf wieder her. Florian, der sich nun zunächst einen, dann zwei Bauern Vorteil verschaffte, spielte das Endspiel unspektakulär aber sicher zum Sieg nach Hause. So stand erneut ein 3:1-Sieg zu Buche.
Team 2 hatte gegen Kitzscher gute Chancen. Laurin spielte stark und belohnte sich mit einem Punkt. Luca und Maximilian hielten die Stellungen lange ausgeglichen und auch Philipp musste nichts befürchten. Maxi musste dann doch eine Figur hergeben, das Endspiel schien nicht mehr zu halten, doch seine Gegnerin geriet in Zeitnot. Noch eine Chance? Unterdessen remisierte Philipp - vielleicht etwas zu früh. Luca machte einen Fehler, verlor Figur und die Partie. Schließlich schaffte Maxis Gegnerin die Zeitkontrolle und die Wende für die Gastgeber. So ging das Match 1,5:2,5 verloren.
Gegen Fortuna lief es gar nicht gut. Philipp und Laurin verloren nach Fehlern schnell, so stand es 0:2. Luca belohnte sich endlich mal wieder für eine gute Leistung und gewann siene Partie. Für Maximilian  war nach guter Leistung nicht mehr als ein Remis drin. Am Ende stand wieder eine 1,5:2,5-Mannschaftsniederlage zu Buche.
Der 4. und letzte Spieltag findet im Januar statt. Dann kommt es zur Spitzenpaarung unserer 1. Mannschaft gegen den Zweitplatzierten SV 1919 Grimma.

   

 

schach-logo

   

schachschule

   
Copyright © 2018 Brettspielgemeinschaft Grün-Weiß Leipzig. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Brettspielgemeinschaft Grün-Weiß Leipzig e.V.