Anmeldung

   

Kalender  

<<  <  August 2018  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
202122232426
27282930  
   

Eine Woche nach Ende der 22. Leipziger Schachtage kann unser Vereins als gemeinsamer Ausrichter mit der Schachchule Leipzig ein sehr positives Gesamtfazit ziehen. Mit der Rekordbeteiligung von 219 Aktiven in allen drei Turnieren wurden alle Erwartungen übertroffen. Es gab spannende Spiele, verdiente Sieger und jede Menge Pokale, Urkunden und Sachpresie für den Nachwuchs. Besonders erfreulich: Das 9. BSG-Open führte zum Gewinn weiterer Neumitglieder für unseren Verein, die wir im Erwachsenen-Bereich dringend benötigen.

86 Spieler zum >>> 6. Familienschachturnier der Schachschule Leipzig <<< erlebten am 1. Mai den Auftakt der 22. Leipziger Schachtage. In fünf Runden ermittelten die Familienteams ihre Gesamt- und Kategorie-Sieger (wir berichteten). Der Wechsel zurück zur Montessori-GS als Austragungsort erwies sich als Glücksgriff. Die Bedingungen sind einfach optimal.
Am Himmelfahrtstag starteten in der "Großen Eiche" in Böhlitz-Ehrenberg das 9. BSG-Jugendopen als U12-Kinderturnier und das 9. BSG-Open als Hauptturnier. 82 U12-Spieler bei den Jüngsten, darunter geübte junge Vereinsspieler aber auch so mancher Neuling, zeigten über sechs Runden zu meist tolle Leistungen.
Besonders erfreulich aus BSG-Sicht war der Doppelerfolg von Luca Englert und Fabio Vecera in der A-Gruppe. Mit je 5,0/6 setzten sie sich von der Konkurrenz ab und sprangen in der abschließenden DWZ-Wertung auf über 1400. Erfreulich auch aus Grün-Weißer Sicht die Kategorie-Siege für Moritz Pauscher (U10) sowie Maximilian Widmann (A-Gruppe) und Arthur Riedel (B-Gruppe) als Sieger der Wertung "bester Teilnehmer der Schachschule Leipzig".
Einen ausführlichen Bericht gibt es auf der >>> Homepage der Schachschule Leipzig <<<. Dort findet man alle Statistiken sowie über 100 Fotos zum Turnier.

Das 9. BSG-Open erreichte mit 51 Teilnehmern exakt die zufriedenstellende Teilnehmerzahl des Vorjahres, aber hier gibt es noch Reserven. Doch zur selben Zeit laufen zu viele ähnliche Turniere, da ist die Konkurrenz groß. Der Wechsel von drei auf zwei Turniergruppen im Vergleich zum Vorjahr tat dem Turnier gut. Es dominierten gerade einige vereinslose Spieler das Turnier der B-Gruppe. So war der Sieg des Leipzigers Peter Urban überraschend, aber jederzeit verdient. U14-Spieler Konstantin Schäfer (SV 1919 Grimma) glänzte mit einen furiosen 2. Platz. Der ebenfalls aktuell vereinslose Gerhard Engel aus Leipzig wurde Dritter.
Bester Grün-Weißer wurde Jens Jahn als 14. mit 3,5 Punkten. Achtbar hielt sich unsere Jugend. Louis Kannengießer spielte schöne Partien und belohnte sich dieses Mal - bis auf eine Ausnahme - auch selbst. Auch er holte 50% der Punkte und belegte Platz 17. Marek Willberg gewann die U14-Wertung mit 3,0 Punkten als 21. Georg Wittig kam einen Platz dahinter mit 2,5 Zählern, ebenso wie Janick Feilhauer als 24.
Im A-Turnier konnten wir erfreulicherweise mit Mikail Ivanov wieder einen Großmeister als Teinehmer begrüßen. Doch weder der Top-Favorit noch der zweimalige BSG-Open-Sieger der letzten beiden Jahre, Tom George (SG Blau-Weiß Stadtilm), gelang der Sieg. In einem Zielfoto-Finish siegte Leonard Richter (SG Leipzig), der einst in unserem Verein acht Jahre lang im Nachwuchs und auch der 1. Männermannschaft aktiv war. Er verwies Mikail Ivanov erst durch die Buchholzsummenwertung auf Rang 2. Dritter wurde FM Thomas Schunk (SG Leipzig) vor Tom George. Auch um Platz 3 war es ein enges Rennen. 
Bärenstark auch die Leistungen des Senioren-Siegers FM Dr. Gottfried Braun (SG Leipzig). Er verdiente sich höchsten Respekt, wie er die anspruchsvollen Doppelrunden immer wieder konzentriert anging und den Favoriten mit viel Routine das Leben schwer machte. Auch die Nachwuchsspieler boten gutes Schach. Die U18-Wertung entschied am Ende knapp Philemon Enxing (15, SG Leipzig) vor dem 11-jährigen Nikita Schubert und dem 13-jährigen Magnus Müller (beide ESV Gera) für sich.
Insgesamt bestach das Turnier durch die ruhige Atmosphäre, die auch durch das Kinderturnier nie gestört wurde. Das Wetter spielte freilich seine Rolle vorzüglich mit.

Abschließend bleibt dem Turnierleiter noch der Dank an alle Helfer, Kuchenbäcker und Kuchenverkäufer, Schiedsrichter, Auf- und Abbauer, Transporteure - kurzum: Dank an alle, die zum Gelingen des Turnieres beitrugen.
In diesem Sinne hoffen wir auf ein erfolgreiches Jubiläum des 10. BSG-Opens und des 10. BSG-Jugendopens 2018 und heißen schon jetzt alle Teilnehmer für das Himmelfahrtswochenende vom 30.05. bis 02.06.2019 zu den 23. Leipziger Schachtagen herzlich willkommen.

>>> Endstand 6. Familienschachturnier der Schachschule Leipzig <<<

>>> Endstand 9. BSG-Jugendopen, Gruppe A <<<
>>> Endstand 9. BSG-Jugendopen, Gruppe B <<<

>>> Endstand 9. BSG-Open, Gruppe A <<<
>>> Endstand 9. BSG-Open, Gruppe B <<<

 

 

   

Geburtstage


In dieser Woche haben wir ein Geburtstagskind:
Theo (16)

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
   

Aktuelle Termine

   

 

schach-logo

   

schachschule

   
Copyright © 2018 Brettspielgemeinschaft Grün-Weiß Leipzig. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Brettspielgemeinschaft Grün-Weiß Leipzig e.V.