Anmeldung

   
  • images/TopGallery/banner0.jpg
  • images/TopGallery/banner1.jpg
  • images/TopGallery/banner2.jpg
  • images/TopGallery/banner3.jpg
  • images/TopGallery/banner4.jpg

Teil 2 der 21. Leipziger Schachtage

Details

8. BSG-Open und 8. BSG-Jugendopen sind zu Ende

Am Morgen des 25.05. wurde der 2. Teil der 21. Leipziger Schachtage eröffnet. Nachdem zum >>> 5. Familienschachturnier der Schachschule Leipzig <<< am 1. Mai bereits 74 Spieler am Start waren, hatten zum Start des 8. BSG-Opens und 8. BSG-Jugendopens sind insgesamt 98 Teilnehmer gemeldet. In drei Gruppen wurden in jeweils 7 Runden die Sieger des 8. BSG-Opens über vier Tage ermittelt.

 
         8. BSG-Open,        
Gruppe A

         8. BSG-Open,        
Gruppe B

         8. BSG-Open,        
Gruppe C

8. BSG-Jugendopen,
Gruppe A
8. BSG-Jugendopen,
Gruppe B 
Teilnehmerliste Teilnehmerliste Teilnehmerliste Teilnehmerliste Teilnehmerliste
Endstand Endstand Endstand Endstand Endstand
Runde 1 Runde 1 Runde 1 Runde 1 Runde 1
Runde 2 Runde 2 Runde 2 Runde 2 Runde 2
Runde 3 Runde 3 Runde 3 Runde 3 Runde 3
Runde 4 Runde 4 Runde 4 Runde 4 Runde 4
Runde 5 Runde 5 Runde 5 Runde 5 Runde 5
Runde 6 Runde 6 Runde 6 Runde 6 Runde 6
Runde 7 Runde 7 Runde 7    
DWZ-Auswertung DWZ-Auswertung DWZ-Auswertung DWZ-Auswertung DWZ-Auswertung
ELO-Auswertung ELO-Auswertung      

Das 8. BSG-Open war wieder von einer sehr angenehmen fairen Atmosphäre geprägt. Schiedsrichter Harald Lutz hatte mit Ausnahme eines Partieentscheids durch Handyklingeln in der C-Gruppe - trotz mehrfacher Hinweise dazu - keine Streitfälle zu bearbeiten. Das Turnier bot einige hart umkämpfte Partien, wozu vor allem auch die jüngsten Teilnehmer beitrugen. Besondere Erwähnung hat sich hierbei der 11-jährige Nikita Schubert (ESV Gera) im A-Turnier verdient.
Sein Trainer und unser Titelverteidiger Tom George (SG Stadtilm) konnte seinen Vorjahrestriumph recht sicher wiederholen. In den entscheidenden Partien behielt er die Oberhand. Mit 6,0 Punkten verwies er Christian Schindler (SG 1871 Löberitz / 5,5 Punkte) auf Platz 2. Der 17-jährige Felix Schulte vom USV Halle belegte mit 4,5 Punkten Platz 3, wodurch der U18-Preis an Tom Dittrich (SG Stadtilm) übertragen wurde.
Die B-Gruppe war die ersten vier Runden - aus unserer grün-weißer Sicht erfreulicher Weise - in fester Hand von Gunnar Baginski (BSG Grün-Weiß Leipzig). Nach zwei Tagen war er Tabellenführer und musste diese erst nach einer Niederlage gegen Robert Piel (USC Magdeburg abgeben). Für Gunnar blieb am Ende Platz 2 mit 5,0 Punkten vor seinem Magdeburger Bezwinger dank der besseren Wertung. Turniersieger wurde mit 5,5 Punkten Wolfram Härig (MTV Tostedt). Jens Jahn (BSG) belegte am Ende mit 3,0 Punkten Platz 11.
Die C-Gruppe verlief trotz des mit 12 Teilnehmern kleinen Feldes sehr spannend. Am Ende setzte sich Uwe Neumann (SG Leipzig) mit 5,5 Punkten durch. U18-Spieler Justus Grumbach (SG BiBaBo Leipzig) wurde Zweiter mit 5,0 Punkten und verwies den vereinslosen Alija Bajric aus Löbau auf Rang 3 dank der besseren 2. Wertung.
Unsere jungen Mitglieder machten ihre Sache recht gut. Allen voran Florian Schön, der im Vorjahr noch das Jugendopen gewann. 4,0 Punkte konnte er erzielen und machte in der letzten Runde dem späteren Sieger Uwe Neumann das Leben lange Zeit schwer. Am Ende reichte es zu Platz 5 vor Marek Willberg (3,5 Punkte / Platz 6). Jenny Nguyen und Georg Wittig kamen mit je 2,5 Punkten auf die Plätze 9 und 10.

Das 8. BSG-Jugendopen für Kinder der Altersklasse U12 endete nach 6 Runden bereits am zweiten Turniertag. In beiden Turniergruppen gab es jeweils ein echtes Fotofinish um die Turniersiege. In der A-Gruppe musste gar die Buchholzsummenwertung entscheiden. Mirko Zinke (SG Leipzig) und U10-Spieler Fabio Vecera (BSG Grün-Weiß Leipzig) kamen mit je 5,0 Punkten auf die Plätze 1 und 2. Dritter wurde Leonard Schulz (BSG Grün-Weiß Leipzig). Die U10-Wertung gewann schließlich Moritz Pauscher (BSG Grün-Weiß Leipzig) vor Julian Petzke (SG Leipzig) und Paul Bregulla (SK Heidenau), die insgesamt die Plätze 4 bis 6 belegten.
Im B-Turnier für U10-Kinder mit DWZ unter 900 gewann der Jüngste. Franz Grohmann (Falkenhainer SV), der noch in den Kindergarten geht, siegte mit 5,0 Punkten vor dem punktgleichen Lionel Sprössig (TSV Kitzscher). Dritter wurde David Fruth (USV TU Dresden). Damit haben drei U8-Spieler das Turnier dominiert, so dass die eigentliche U8-Wertung an die Folgeplatzierten dieser AK weitergegeben wurde. Hier siegte Franz von Rechenberg (SV Dresden-Leuben, 4. Platz) vor Benjamin Thalwitzer (SK Fortuna Leipzig, 9. Platz) und Angelos Anagnostoudis (SV Dresden-Leuben, 10. Platz). Die weiteren Wertungssiege, die mit einem Pokal prämiert wurden, gingen an Laurin Martin (BSG Grün-Weiß Leipzig, 6. Platz) als bester Kursteilnehmer der Schachschule Leipzig, Timon Richter (GS Markkleeberg-West, 8.Platz) als bester vereinsloser Spieler und Paula Czäczine (Chemnitzer SC Aufbau, 14. Platz) als bestes Mädchen.
Einen weiteren Bericht zum Jugendopen gibt es auf den Homepages der Schachschule Leipzig und des Jugendschachbundes Sachsen.

Fotos online

Zahlreiche Fotos zum 8. BSG-Open und 8. BSG-Jugenopen gibt es im Webalbum unserer Facebook-Seite.

   

Geburtstage


In dieser Woche haben wir ein Geburtstagskind:
Christina Röhniß

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
   

Aktuelle Termine

03.11.2017 | 19.30  -  Schach960-Turnier bei BiBaBo
04.11.2017 | 09.00  -  U20 2. Sachsenliga 2. ST
11.11.2017 | 09.00  -  Sachsenliga U16 3.ST (Doppelrunde)
12.11.2017 | 09.00  -  Männer: BSG 1 - Fortuna
12.11.2017 | 09.00  -  Männer: SF Naunhof 2 - BSG 2
12.11.2017 | 09.00  -  Männer: TSV Kitzscher 2 - BSG 3
   

 

schach-logo

   

schachschule

   
Copyright © 2017 Brettspielgemeinschaft Grün-Weiß Leipzig. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Brettspielgemeinschaft Grün-Weiß Leipzig e.V.