Anmeldung

   

Geburtstage


In dieser Woche haben wir ein Geburtstagskind:
August (13)

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
   

Aktuelle Termine

   

Kalender  

<<  <  Februar 2020  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
242526272829 
   

Die abschließende Doppelrunde für unsere zweite und dritte U16-Mannschaft bestand aus nur jeweils einem Spiel: gegen Kitzscher. In der anderen Runde waren wir dann spielfrei. Und Kitzscher trat erkältungsbedingt auch nur zu zweit an. Toll.

Zuerst war unsere dritte Mannschaft dran. Laurin und Wyn gewannen kampflos. Konrad und Paul spielten spannende und interessante Matches. Aber Konrad war an einigen Stellen etwas fahrig - ungewohnt - so dass er sich einen Minusbauern eingehandelt hatte. Dennoch konnte er im Übergang zum Endspiel eine schöne Falle stellen: ein Abzug mit Qualitätsgewinn. Sie klappte. Aber dann nahm er einen schwachen Bauern, ohne seinen Turm wieder manövrierfähig werden zu lassen. Das rächte sich: Er wurde gefangen.

Paul versuchte schnell Druck auszuüben, ließ dem tauschenden L:c3 gleich Se4 folgen. Der weiße Läufer wich nach b2 aus, und gegen c4 spielte Paul b5. Das Loch auf c5 neben dem gespielten d5 war das eine. Aber mit a4 öffnete sein Gegner die a-Linie, wo der La6 gefesselt und wenig später erbeutet wurde.

2-2
Platz 7 in der Abschlusstabelle
ganz gut Spielpraxis gesammelt

Endstand Bezirksliga U16 2019/20

Dann die zweite U16 mit dem Ziel, 4-0 zusiegen und endlich Erster zu werden in der Bezirksliga. Georg und Marek holten die Holzpunkte. Luca bekam eine ihm noch nicht geläufige Skandinavisch-Variante drauf. Eingangs des Mittelspiels alles ungefähr ausgeglichen, als sein Gegner seine Dame für zwei Türme gibt. Okay, aber es kamen gleich zwei Bauern dazu, die Lucas Bauern in Freibauern verwandelten. 3-0

Moritz spielte sein unaufgeregtes Schach, erspähte eine kleine Ungenauigkeit im weißen Schotten und sammelte seinen Mehrbauern ein. Danach wurde es etwas kompliziert, anstatt am Damenflügel mit Mehrbauern einen Freibauern zu bilden. Sein Kontrahent zog aber eigentlich nur seinen König hin und her und bot ständig Remis. Moritz' Dd6 und der gegnerische Te5 und Kh2 brachten den schnellen und einfachen Sieg. 4-0

Nun sah es vor der letzten Runde so aus, dass wir ebenso 8 Mannschaftspunkte hatten wie SGL2, dicht gefolgt von Turm mit 7 MP. Parallel zu unserem 4-0 duellierten sich SGL2 und Turm. Nur bei einem Turm-Sieg oder Unentschieden würden wir Erster sein... Beim Stand von 1,5-0,5 für Turm sahen beide noch laufende Partien leicht vorteilhaft für SGL2 aus. Langes Warten. Dann kippte das eine Endspiel zu Gunsten von Turm - und die zweite U16 von Grün-Weiß ist somit Sieger der Bezirksliga 2019/20!

BL U16 2019.20 IMG 1628

   

 

schach-logo

   

schachschule

   
Copyright © 2020 Brettspielgemeinschaft Grün-Weiß Leipzig. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Brettspielgemeinschaft Grün-Weiß Leipzig e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.