Anmeldung

   

Kalender  

<<  <  März 2023  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
   

Mannschaften  

   

Unsere U16-Mannschaft hat den Schwung des 1. Spieltages mitnehmen können und kann dank zweier Siege in den Runden 3 und 4 überraschend als Spitzenreiter ins neue Jahr gehen. Damit belohnte sich unser Team vor allem für die coole Leistung gegen den SV Fortuna.

Zunächst stand das Spiel gegen die 2. Mannschaft der SG Leipzig an. Diese trat nur zu zweit an, so dass Konstantin und Florian schon zwei Punkte verbucht bekamen. An Brett 3 hatte Arthur eigentlich alles im Griff, holte sich eine Mehrfigur und demontierte die gegnerische Bauernstruktur. Als er ins Endspiel abwickelte, schien die Sache klar, doch plötzlich fiel der Springer und Arthur gab etwas genervt (über sich selbst) remis. Dabei war die Stellung noch immer klar besser. Finn hatte dagegen eine kleine Kombination übersehen und geriet früh in einen Mattangriff. Sein Gegner brachte das dann auch sicher ins Ziel. So stand es 2,5:1,5 für uns. 
Dann wartete der Spitzenreiter und Liga-Favorit SK Fortuna Leipzig, der aber zuvor schon von Weißblau Allianz Leipzig mürbe gespielt wurde und nach harten Kampf schon da 1,5:2,5 verlor. Das nutzte unser Team und setzte nach. Dabei verlor Arthur recht schnell, doch Florian glich mit einem schönen Angriff bei gegengesetzten Rochaden aus. Einen "Augenschmaus" produzierte Konstantin, der frech am Königsflügel angriff und einige Drohungen für den Gegner bereithielt. am Ende gelang ein "hübsches" ersticktes Matt, als der Springer auf g3 angaloppierte und der gefesselte Bh2 handlungslos zuschauen musste - 2:1. Leander kämpfte an Spitzenbrett sehr stark, wollte nach den verkorksten Stadtmeisterschaft in der Vorwoche auch wieder Selbstvertrauen tanken. Und das gelang. Trotz "veropferten" Springer ergaben sich gegen den gegnerischen König in der Mitte immer wieder Drohungen. Schließlich bekam er in beidseitiger Zeitnot den Springer zurück und behielt einen Freibauern. Das mannschaftsdienliche Remisangebot nahm der Gegner dann an. So gab es einen verdienten 2,5:1,5-Erfolg, der uns den Platz an der Sonne gewährt. 
Im Januar geht es weiter. Bis dahin überlegen wir an einer Neuausrichtung unserer Saisonziele...  

>>> Einzelergebnisse <<<

 

   

 

schach-logo

   

schachschule

   
Copyright © 2023 Brettspielgemeinschaft Grün-Weiß Leipzig. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Brettspielgemeinschaft Grün-Weiß Leipzig e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.